ForestFinance-Geschichte in Meilensteinen

Harry Assenmacher

1995

Harry Assenmacher entscheidet sich, einen eigenen Wald in Panama aufzuforsten. Erste Planungen für Vertrieb von Investitionsforstflächen.

Fußabdruck aus Wald

1996

Gründung von COOL - Verein zur Verminderung von Kohlendioxid in der Atmosphäre e. V.

FSC®-zertifizierte Flächen neben Brachland

1997

Alle ForestFinance-Flächen sind FSC®-zertifiziert. Als Partnerunternehmen eines panamaischen Forstdienstleisters erste Verkäufe von Forstflächen als Investment.

ForestFinance Baumsetzlinge

1999

In Panama starten die ersten Aufforstungsprojekte zur reinen CO₂-Bindung.

Mischwald von ForestFinance

2001

Regelmäßiger Verkauf von 1-Hektar-Waldinvestments. Das Produkt WoodStockInvest wird entwickelt.

Mischwald

2003

Der BaumSparVertrag erlaubt auch privaten Investoren mit kleinerem Budget in einen ökologisch nachwachsenden Rohstoff zu investieren.

ForestFinance Baum

Mit dem "WoodStockSingle" bringt ForestFinance seinen ersten "Sparbaum" auf den Markt – den Vorläufer des heutigen GeschenkBaums.

Setzling in der Hand

2004

Mit dem GeschenkBaum bietet ForestFinance nun ein Produkt an, das sich besonders als Präsent zur Taufe oder Geburt eignet.

ForestFinance Logo

2005

Die Forest Finance Service GmbH wird gegründet und ins Handelsregister eingetragen.

Mischwald in Panama

2006

Das neu eingeführte WaldSparBuch ermöglicht Investoren den Traum vom eigenen Wald.

Alte ForestFinance Büroräume

2007

Maschinenbauhalle adé: ForestFinance zieht in größere Büros im Bonner Zentrum um.

Team Panama

2008

ForestFinance übernimmt den Forstdienstleister in Panama, die ForestFinance Gruppe entsteht.

CO2OL Logo

COOL wird Marke und Geschäftsbereich der ForestFinance Gruppe.

CacaoInvest Kakaobohnen

Süße Rendite: ForestFinance bringt mit CacaoInvest das erste Agroforst-Produkt auf den Markt.

Mischwald im ForestFinance Forst

2009

ForestFinance beginnt mit Aufforstungsprojekten in Vietnam.

Der millionste Baum wird gepflanzt

Der millionste Baum durch deutsche Investoren wird gepflanzt. Das Video zu diesem feierlichen Ereignis sehen Sie hier.

Neue Büroräume in der Eifelstraße Bonn

ForestFinance erweitert seine Büroräume.

CO₂OL Tropical Mix mit Mischwald

2010

Das Aufforstungsprojekt "COOL Tropical Mix" ist dreifach gemäß dem FSC, CarbonFix und CCB Standards zertifiziert und folgt somit als weltweit erstes Projekt seiner Art dem vom WWF empfohlenen "Meta-Standard" für Wald-Klimaschutzprojekte.

Erste Durchforstungen in den ForestFinance Forsten

Erste Durchforstungen: ForestFinance zahlt erste Erträge an Investoren aus und übertrifft dabei die bei der Anpflanzung Ende der 1990er Jahre getroffenen Auszahlungsprognosen.

Finanz- und Geschäftsbericht Vorschau

ForestFinance legt mit dem Geschäftsbericht 2010 erstmals einen konsolidierten Abschluss der gesamten ForestFinance Gruppe vor.

ForestFinance startet mit GreenAcacia das erste Produkt in Vietnam.

ForestFinance startet mit GreenAcacia das erste Produkt in Vietnam. Der ökologische Mehrwert: GreenAcacia wandelt bereits aufgeforstete Monokulturen in einen nachhaltig und ökologisch genutzten Mischforst um.

ForestFinance erhält den FSC Global Partner Award in der Kategorie "Financial Services"

Die ForestFinance Gruppe erhält als weltweit erstes deutsches Unternehmen den FSC Global Partner Award in der Kategorie "Financial Services".

ForestFinance Büro in Hanoi, Vietnam

ForestFinance eröffnet sein Repräsentanz-Büro in Hanoi, Vietnam.

Logo "Internationales Jahr der Wälder 2011"

2011

ForestFinance ist UN-Kampagnenpartner zum Internationalen Jahr der Wälder.

Start des Waldschutzprojektes "Wilde Buche": ForestFinance und B.A.U.M. e.V. bieten Unternehmen und Privatpersonen die aktive Beteiligung am Schutz von 100 Hektar ursprünglichen Buchenwaldes.

Start des Waldschutzprojektes "Wilde Buche": ForestFinance und B.A.U.M. e.V. bieten Unternehmen und Privatpersonen die aktive Beteiligung am Schutz von 100 Hektar ursprünglichen Buchenwaldes. 

Forest Finance Geschäftsbericht 2010

ForestFinance legt als erster Waldinvestmentanbieter einen Nachhaltigkeitsbericht vor.

Harry Assenmacher, Olaf van Meegen, Dirk Walterspacher, zwei neue Geschäftsführer für ForestFinance

Die ForestFinance Gruppe bestellt im Zuge des Wachstums der Gruppe zwei zusätzliche Geschäftsführer: Dirk Walterspacher mit dem Schwerpunkt CO₂-Markt und Olaf van Meegen mit dem Schwerpunkt Vertrieb.

Treeshop. de Logo

Der TreeShop.de startet mit ökologischen und innovativen Produkten, darunter der erste Tablet-Halter aus zertifiziertem Tropenholz mit Herkunftsnachweis.

ForestFinance initiiert in Zusammenarbeit mit der GIZ ein Weiterbildungsprogramm für fortwirtschaftliche Fachkräfte in Vietnam.

2012

ForestFinance initiiert in Zusammenarbeit mit der GIZ ein Weiterbildungsprogramm für fortwirtschaftliche Fachkräfte in Vietnam.

ForestFinance reagiert auf die hohe Investorennachfrage und erschließt neue Standorte in Peru und Kolumbien.

ForestFinance reagiert auf die hohe Investorennachfrage und erschließt neue Standorte in Peru und Kolumbien. 

Im Juni feiert ForestFinance den 10.000 Kunden. Und auch sonst ist die Bilanz nach 17 Jahren mehr als positiv: Über 3 Millionen gepflanzte Bäume in fünf Ländern auf drei Kontinenten und einer Aufforstungsfläche von über 16.000 Hektar.

Im Juni feiert ForestFinance den 10.000 Kunden. Und auch sonst ist die Bilanz nach 17 Jahren mehr als positiv: Über 3 Millionen gepflanzte Bäume in fünf Ländern auf drei Kontinenten und einer Aufforstungsfläche von über 16.000 Hektar.

"CO₂OL Tropical Mix" ist nun auch anerkanntes Gold Standard- Übergangsprojekt.

"COOL Tropical Mix" ist nun auch anerkanntes Gold Standard- Übergangsprojekt.

Christiane Pindur, Geschäftsführerin Allgemeine Verwaltung

2013

Christiane Pindur wird Geschäftsführerin Allgemeine Verwaltung.

10 Jahre BaumSparVertrag! ForestFinance feiert das "Einsteigerprodukt".

10 Jahre BaumSparVertrag! ForestFinance feiert das "Einsteigerprodukt".

ForestFinance eröffnet Vertriebsstandorte in der Schweiz und in Frankreich.

ForestFinance eröffnet Vertriebsstandorte in der Schweiz und in Frankreich.

Großer Preis des Mittelstandes Logo

Als besondere Auszeichnung gilt die Nominierung für den "Großen Preis des Mittelstandes". ForestFinance gehört zu den neun Finalisten aus der Region.

Eine Auszeichnung folgt der nächsten: ForestFinance erhält die EarthDay-Auszeichnung als "Ökopionier", den Innovationspreis der IHK Bonn/Rhein-Sieg, das eKomi Kundenbewertungs-Goldsiegel sowie Bronze beim B.A.U.M- Bundeswettbewerb "Grünes Büro".

Eine Auszeichnung folgt der nächsten: ForestFinance erhält die EarthDay-Auszeichnung als "Ökopionier", den Innovationspreis der IHK Bonn/Rhein-Sieg, das eKomi Kundenbewertungs-Goldsiegel sowie Bronze beim B.A.U.M- Bundeswettbewerb "Grünes Büro". 

FinalForest Rest in Trees RIT Logo

Mit dem FinalForest (Rest in Trees) bietet ForestFinance nun die Chance, einen der letzen urwaldnahen Wälder in Deutschland für 99 Jahre zu schützen und als Grabstätte zu nutzen.

2014

Panama-Schokolade erhält Bestnote: Das Onlineportal Rank a Brand hat Schokoladen von 36 Herstellern in Bezug auf ökologische und soziale Nachhaltigkeit untersucht. "ForestFinest", die im Internet erhältliche ForestFinance-Schokolade mit 80 Prozent Kakaoanteil, überzeugt dabei auf ganzer Linie und erreicht den Spitzenplatz.

 

 

Mehr als eine Million Euro erhalten die Kunden von ForestFinance in der ersten Jahreshälfte 2014 für im vergangenen Jahr erwirtschaftete Erträge. Die Erlöse aus den erfolgreich aufgeforsteten Wäldern setzen sich zusammen aus dem Verkauf von CO₂-Zertifikaten und Holz-Biomasse

Mit der ForestFinest Consulting eG hat die ForestFinance Gruppe eine Tochtergesellschaft in Form einer Genossenschaft ausgegründet. Als Dienstleistungs- und Beratungsunternehmen kümmert sich diese neben den Projekten der ForestFinance Gruppe ab sofort auch um externe Forst- und Landnutzungsprojekte.

ForestFinance unterstützt die vom WWF (World Wide Fund For Nature) durchgeführte Studie zur Biodiversität von Forstprojekten im Bereich des Orinocos. Die Finca La Paz in Kolumbien wird als eine von vier Projektflächen ausgewählt, um das Pilotprojekt „Förderung zur Erhaltung der Artenvielfalt auf privat geführten produktiven Waldflächen sowie Viehweiden“ zu verwirklichen.

ForestFinance-Kunden haben ab sofort die Möglichkeit, verschiedene Waldinvestment-Optionen mittels eines Online-Tools zu mixen: Beim neu entwickelten WaldMixer unter www.forestfinance.de/waldmixer entscheidet der Interessierte, welche Summen er in unterschiedliche Projekte investieren möchte – und bekommt per Regelschieber detaillierte Angaben über sein individuelles Investment.

Die ForestFinance-Kakaowälder in Panama sind jetzt UTZ-zertifiziert. Das UTZ Certified-Programm setzt sich für effizientere Anbaumethoden sowie soziale und ökologische Kriterien von tropischen Agrarprodukten ein.

Die ForestFinance-Schokoladenmarke ForestFinest bekommt Zuwachs: Schokoladen-Fans können sich auf über neue Sorten freuen: Edelbitter Schokolade mit 50 Prozent Kakaoanteil aus ForestFinance-Kakaowäldern in Peru – entweder pur oder mit kandierten Orangen verfeinert.

Der Thurn und Taxis Förderpreis für die Forstwissenschaft 2014 wird an Dr. Carola Paul von der Technischen Universität München (TUM) verliehen. Die Auszeichnung wird ihr von Fürstin Gloria von Thurn und Taxis für ihre Dissertation über ForestFinance-Forste „Agroforstliche Möglichkeiten zur Förderung der Wiederaufforstung in Panama - Eine waldbauliche und ökonomische Bewertung“ überreicht.

2015

Als erster und einziger Forstdirektinvestmentanbieter veröffentlicht die ForestFinance Gruppe einen testierten Finanz- und Geschäftsbericht für das Jahr 2013/2014. Damit setzt das Unternehmen seinen eingeschlagenen Weg der Transparenz weiter fort und ermöglicht allen Kunden und Geschäftspartnern einen umfassenden Einblick in die wirtschaftliche Lage der Gruppe.

Nachhaltige Tropenforstwirtschaft endet für ForestFinance nicht mit der Ernte. Für den Vertrieb sämtlicher geernteter Rohstoffe und Teilfertigprodukte gründet der Bonner Anbieter von Waldinvestments daher einen eigenen neuen Geschäftsbereich. Den Aufbau der entsprechenden Strukturen übernimmt der bisherige GmbH-Geschäftsführer Olaf van Meegen, der zugunsten des neuen Aufgabenfeldes aus der Geschäftsführung zurücktritt.

Die ersten 15 Tonnen Kakao, die von der ForestFinance Gruppe in Panama geerntet wurden und unter dem Markennamen ,ForestFinest‘ gehandelt werden, sind in Kapstadt ausgeliefert. Dort verarbeitet der neue ForestFinance-Partner CocoáFair diese zu bester Schokolade.

Deutsch English Français
Wir machen Wald. Die ForestFinance-Gruppe bietet Investments in die ökologische Aufforstung von Tropenholz an. Sie bewirtschaftet über 16.000 Hektar ökologischer Forstflächen in Mittelamerika, Südamerika und Asien. Sie ist auf Waldinvestments spezialisiert, die lukrative Rendite mit ökologischer und sozialer Nachhaltigkeit verbinden. Interessenten können zwischen verschiedenen Produkten der nachhaltigen Tropenforstwirtschaft wählen.
Eifelstraße 20
Bonn
NRW
53119
DE