SchutzWald

Wald & Klima schützen

zur #COP23

 

Jetzt Waldschützer werden

 

 

 

Im Herzen Panamas liegt der SchutzWald "Los Monos": Ein lebendiger, artenreicher Regenwald in der Provinz Chiriquí. Der SchutzWald bietet nicht nur ein Zuhause für Kapuzineraffen, Mangrovenbäume und zahlreiche Papageienarten, er ist auch unser wichtigster Klimaschützer. 

Für nur 5 Euro können Sie 5 Quadratmeter dieses wertvollen Waldes für ein halbes Jahrhundert gemeinsam mit uns schützen – oder verschenken! – und so Wald, Umwelt und Klima für die Zukunft erhalten.


Ihr SchutzWald: Das gehört dazu

 

 

  • 5 m² Regenwald für 5 Euro schützen – oder mehr
  • Persönliche, digitale Urkunde für Ihren SchutzWald erhalten
  • Wertvollen Wald für mindestens 50 Jahre schützen – vor Bewirtschaftung, Rodung und natürlichen Risiken
  • Zeichen setzen für Klima- und Artenschutz 

 
> Lesen Sie hierzu auch unsere FAQ!

Jetzt mitmachen!

So viel Regenwald möchte ich schützen:
So viel CO₂ wird dadurch gebunden:
94,3 kg
Das kostet mich:
5

(in 5-Quadratmeter-Schritten möglich)




Wie viel CO2 bindet der SchutzWald ?

Der SchutzWald in Panama ist rund hundert Hektar groß. Das entspricht 140 Fußballfeldern. Ein Hektar dieses Regenwaldes speichert ca. 188.600 Kilogramm CO2, so viel wie ein Bundesbürger im Durchschnitt in 20 Jahren verursacht!

Schauen Sie selbst, wie viel unser SchutzWald für Mensch und Klima leistet:

Einheit


Schatzkammer SchutzWald

Zahlreiche seltene Arten ...

... leben in unserem Wald, der in Biodiversitätsstudien als "High conservation value forest" eingestuft wurde und vielen vom Aussterben bedrohten Arten ein Zuhause bietet. Hier tummeln sich zahlreiche seltene Reptilien-, Amphibien- und Vogelarten sowie Kapuzineräffchen, Faultiere und Ozelots. Der Name des SchutzWaldes "Los Monos" kommt nicht von ungefähr: Er bedeutet übersetzt "Die Affen".

Für Wasser & Boden ...

... ist Wald lebenswichtig. Denn nicht nur zum Klimaschutz leisten Wälder einen wichtigen Beitrag. Die starke Durchwurzelung des Waldbodens verhindert Erosionen und leistet einen erheblichen Beitrag zum Wasserhaushalt und zum Grundwasserangebot.

Mensch & Wald ...

... treffen auf unserem Naturlehrpfad zusammen. Gemeinsam mit Schülern der lokalen Sekundarstufe eröffneten wir 2010 einen Lernpfad: Kleine Holzbrücken führen über klare Bäche, vorbei an Lianen und Urwaldriesen. Schilder erzählen Wissenswertes über heimische Arten und Waldökologie.